Ihr Browser ist veraltet. Es kann sein, dass nicht alle Funktionen dieser Websites angezeigt werden. Wir empfehlen, einen dieser Browser oder Versionen zu verwenden Mozila Firefox oder Google Chrome

Connect
To Top

Weitere Artikel

  • Wohnen im Übermorgen – das Hotel der Zukunft

    Ein Hotel ist ein Hotel ist ein Hotel. Aber wird das so bleiben? Wie Hotellerie in einigen Jahrzehnten aussehen könnte, haben die Experten von Villeroy & Boch in einer aktuellen Studie ausgelotet. Das Beste: So manchen abgefahrenen Trend kann man...

  • „Noch nicht einmal WiFi“ im Hotel der Zukunft

    Hotel der Zukunft – Wo geht die Reise hin? Im Interview mit Trend-Expertin Oona Horx-Strathern vom berühmten Zukunftsinstitut, das dazu eine eigene Studie herausgebracht hat.

  • 4-Tage-Woche: Diese Restaurant-Kette sorgt für Wo(r)k-Live-Balance

    Das Schicksal der Gastronomie scheint zunehmend am unterbesetzten Fachkräfte-Faden zu hängen. Im Ringen um Mitarbeiter hält eine ganze Branche den Atem an, dabei könnte die Lösung im Umdenken von Arbeitszeitmodellen liegen. Einer der Stars am Fast-Casual-Himmel stellt seinen Mitarbeitern die Einführung...

  • Hat jemand Lust auf Grillen?

    Bei pflanzlichen Proteinen, Proteinen aus dem Labor und Insektenproteinen mag es sich derzeit noch um Nischenprodukte handeln. Da jedoch immer mehr Geld hereinströmt, sprechen alle Anzeichen dafür, dass sie ihren Kurs halten.

  • 25hours Hotels: Anders, als die Anderen.

    Jung und dynamisch – so beschreibt sich 25hours Hotels auf der firmeneigenen Webseite. Das Unternehmen möchte zwar auf der traditionellen Hotellerie aufbauen, dabei aber neue Wege gehen. KTCHNrebel hat mit Robert Hesse, Culinary Manager bei 25hours, über das hauseigene F&B-Konzept, die...

  • WHAT’S HOT in Konzept & Food: Der TRENDGUIDE 2019

    Fast scheint es, als entwickle sich die gastronomische Spaßgesellschaft zur Sinngesellschaft: Die Kantinen der hippen Foodies sind vegan, biologisch wertvoll und nachhaltig. Der Verzicht auf Plastikröhrchen gehört inzwischen zum guten Ton und wird PR-wirksam inszeniert. Doch die Protagonisten der Nachhaltigkeit gehen...

  • Kantinen müssen zum Herzstück eines Unternehmens werden

    In immer mehr Betriebskantinen geht es nicht mehr nur um reine Nahrungszufuhr zwischen zwei Terminen. Es geht um Innehalten und bewussten Genuss, um Vernetzung und Kommunikation. So wandeln sich Kantinen von schnöden Essstationen zu einzigartigen Genusstempeln.

  • From Waste to Taste

    Er hat die Aura eines Rockstars, spricht gern in Superlativen und Kompromisse sind eher nicht sein Ding – der britische Ausnahmekoch Douglas McMaster gilt als Vorreiter der Zero-Waste-Bewegung. Im Silo, seinem ersten Restaurant, das er 2014 in Brighton eröffnete, dekliniert er...

  • Food for Follows – Social Media als Zahlungsmittel

    Fotografieren, Sharen, Raten, Liken: Der Restaurant-Besuch von heute wird digital dokumentiert. Dass Gäste ihr Essen für das perfekte Foto erkalten lassen, kann sich sowohl für sie als auch die Gastronomie lohnen. Restaurant-Besuchern winken oftmals Vergünstigungen, wenn sie ihre Esslebnisse in Sozialen...

  • 100 Jahre Hilton und der Zeit immer noch voraus

    Alles fing damit an, dass Conrad Hilton im Jahr 1919 sein erstes Hotel gekauft hat. Heute ist Hilton mit 17 Marken und über 5.500 Hotels in 113 Ländern eine der weltweit größten und am schnellsten wachsenden Hotelketten.

  • Von der Uni ins Hotel: Als Quereinsteigerin gegen den Fachkräftemangel

    Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, werden Unternehmen erfinderisch. Wie zum Beispiel die britische Hotelmarke Premier Inn, die unter anderem einfach zu Castings einlädt anstatt die Bewerber umständlich Lebensläufe und Anschreiben formulieren zu lassen.

  • Food-Trend-Studie der Internorga: Gastronomiekonzepte auf dem Prüfstand

    Zwischen Street-Food und Insektenburgern haben sich die Gastronomie-Trends der letzten Jahre so schnell vermehrt wie Pilzkulturen bei der Fermentation (warum der Vergleich nicht hinkt, erfährst du gleich).

  • Der Burgermeister: Mein größter Fehler

    Auch die Großen der Branche machen nicht alles richtig. Hier erzählen sie von ihren Fehltritten und Rückschlägen, davon, was sie daraus gelernt haben und wie sie es heute besser machen. Diesmal: Selim Varol.

  • Legenden: John Willard Marriott

    Seine Karriere ist der Inbegriff des amerikanischen Traums: John Willard Marriott wurde vom Farmerssohn zu einem der herausragendsten Unternehmer des vergangenen Jahrhunderts. Marriott International ist die größte Hotelkette der Welt. Unter diesem Namen laufen Häuser wie das St. Regis, Sheraton, Starwood...

  • Zwang zum fleischfreien Speiseplan: Ist WeWork zu weit gegangen?

    Coworking-Riese WeWork hat in den Mitarbeiterkantinen das Fleisch vom Speiseplan gestrichen. Sollten andere Unternehmen nachziehen?

  • Die türkische Gastronomie auf ein höheres Niveau bringen

    Das Ausbildungs- und Entwicklungszentrum Gastronometro wurde vor drei Jahren mit dem Ziel gegründet, die türkische Gastronomie sowohl zu Hause als auch weltweit zu unterstützen und zu fördern. Direktor Maximillian Thomae, der Kopf hinter der Plattform, erklärt die bisherigen Erfolge und die...

  • Der Handel tischt auf

    The hype is real! Hochfrequentierte Foodblogs und unzählige neue Restaurantkonzepte – über mangelnde Aufmerksamkeit kann sich die Gastronomie im Moment nicht beschweren. Das weiß man auch im stationären Einzelhandel, der sich durch den wachsenden E-Commerce zum Umdenken gezwungen sieht und neue...

  • Dark Kitchen – Die Revolutionäre in der Gastronomie

    Verlassene Parkplätze im Schatten hoher Brücken, Industrieromantik, Skyline – hier soll die Revolution der Gastronomie stattfinden? Hier, inmitten der Schiffscontainer, die sich trostlos-harmonisch in die Landschaft einfügen? Na klar, genau hier, hinter grauen Betonpfeilern und Bauzäunen, zwischen Graffiti und pumpenden HipHop-Beats,...

  • Der Restaurant Macher

    Er ist Konzeptjunkie und Garant für großartige Gewinne in der internationalen Gastro-Szene: Kurt Stan Wolf Zdesar, gebürtiger Australier mit Wurzeln in Austria.

  • Wie sehr trifft der Fachkräftemangel die Fine Dining Gastronomie?

    Die deutsche Fernsehköchin, Moderatorin, Buchautorin, Unternehmerin, Mutter und Ehefrau hat immer ein volles Programm. Nachdem Cornelia Poletto 2011 ihr Hamburger Michelin Stern-Restaurant geschlossen und das das CORNELIA POLETTO eröffnet hat, dehnte sie ihren Kosmos weiter aus.

  • Trends der Generation Y mit Auswirkungen auf die Gastronomie der Zukunft

    Als Ergebnis einer neuen Untersuchung, die im Oktober 2018 von YouGov online durchgeführt und von Planday gesponsert wurde, wurden drei wichtige Treiber aufgezeigt, die nach Ansicht der Generation Y (Millennials, zwischen 1980 und 2000 geboren) Auswirkungen auf den Restaurantsektor von morgen...

  • Vision contra Vernunft? Visionen bergen immer ein Risiko…

    Restaurants sperren auf, Restaurants sperren zu – es ist ein ewiger Kreislauf. Aber wieso funktionieren manche Lokale über Jahrzehnte und anderen Unternehmern geht nach kurzer Zeit schon die Luft aus? Eine Studie der Ohio-State-University analysierte 2005 die Situation in den USA...

  • Tipps für die F&B-Zukunft von Gastro-Profi Mirco Kurreck

    KTCHNrebel hat Mirco Kurreck ausgefragt. Schließlich ist er F&B-Experte bei der RATIONAL AG und Dozent an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf. Wir wollen von ihm wissen, welche Trends es im F&B-Bereich gibt und wie Hotels und Restaurants darauf reagieren sollten.

  • Ein Mann und sein Huhn

    Bis heute strahlt Harland David Sanders seine Gäste an: sein lachendes Gesicht ist das Handelszeichen von Kentucky Fried Chicken. Wie es Sanders zum Titel Colonel und zum Millionär schaffte.

  • Vier Foodservice-Trends für 2019

    Technologie, Nachhaltigkeit und Komfort sind laut Elly Earls die Foodservice-Schlagworte für 2019.

  • Alle zählen auf null

    Lange war das Silo in Brighton einsamer Vorreiter in der Zero-Waste-Gastronomie. Doch nun kündigt sich ein Paradigmenwechsel an.

  • Ein Trend, der glücklich macht: Healthy Hedonism

    Lang hat es gedauert. Wie oft haben wir uns bei unserer Nahrungsaufnahme selbst den Spaß verdorben? Kalorien zählend an Karotten geknabbert, Punkte zählend unser Gewicht bewacht. Egal, ob mit 6, 16 oder 60. Egal, ob Frau (ok, die etwas häufiger) oder...

  • Zirkus am Tisch

    Stickstoffwolken, Stichflammen und ab mit der Karotte durch den Fleischwolf! Das Kochen am Gast erlebt ein Comeback, aber ist es bloß Effekthascherei oder gibt es einen Mehrwert?

  • Die neue Ära kann beginnen

    Mit ihrem Haus in Paris wagen die 25hours Hotels den ersten Schritt in den nichtdeutschsprachigen Raum. CEO Christoph Hoffmann erzählt über weitere Expansionspläne und darüber, wie es gelingt, die eigene DNA zu bewahren.

  • Bugs statt Bunny – wie Insekten die Gastronomie revolutionieren

    Bangkok: Ein kleines Restaurant, versteckt im Hinterhof – dunkle Fassade, bronzefarbenes Logo, Metalljalousien. Innen versprühen große Leuchter, hohe Decken und dunkles Holz ebensoviel Industrial-Vintage-Charme wie die ausgeblichenen Perserteppiche und zusammengewürfelten Holzstühle.

  • Das neue Gold der Inka – Perus Küche zwischen lila Mais und Urwaldfisch

    Peruanische Küche? Ist das nicht bloß Meerschweinchen und Ceviche? Vielleicht auch. Aber mehr. Und vor allem ist die Peruanische Küche die ganz, ganz große Sache in der kulinarischen Welt. In den Metropolen schießen die Peruanischen Restaurants wie Pilze aus dem Boden,...

  • F&B – Fit für die Zunkunft

    Ein Interview mit Jan Smeets, Recipe for Concept. Restaurant & Bar Concept Development. Der Niederländer Smeets ist einer der erfahrensten Konzeptentwickler der Branche; mit 20 Jahren in der Gastrobranche und acht Jahren in der konzeptionellen Beratung und als Analyst der Food-...

  • 6 Tipps dem Fachkräftemangel ein Schnippchen zu schlagen

    „Das wird schon wieder“, aber wie? Die auf Endzeit getrimmte Horrorstimmung der Branche hilft nicht weiter. Weg mit dem Mythos vom schlecht bezahlten vom brummigen Küchenboss geknechteten Koch, Kellner und Abwäscher.

  • Face off

    Wie isst es sich in einem überdimensionalen Webrahmen? So gut wie in sonst keinem Restaurant, wenn man auf der Suche nach Nikkei ist, dem der Peruaner Jorge Muñoz gemeinsam mit Albert Adrià in Barcelona ein europäisches Zuhause gegeben hat.

  • Schluss mit Food Waste!

    5 Tipps für weniger Lebensmittelmüll in Betriebsrestaurants. 1,3 Milliarden Tonnen – so viele Lebensmittel landen jährlich irgendwo auf dem Weg zwischen Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Gastronomie und Privathaushalten in der Tonne statt im Magen. Eine Zahl, die nicht nur erstaunt, sondern auch nachdenklich...

  • Wie nachhaltig ist deine Speisekarte?

    Immer mehr Verbraucher machen sich Gedanken um die Auswirkungen, die ihr Ernährungsverhalten auf unseren Planeten hat. Aber geben die Küchenchefs ihnen die gewünschten Informationen?

  • Feed the feed – Instagram für Restaurants

    Für Gastronomen entwickelt sich Instagram mit rasanter Geschwindigkeit zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Marketingmix. Elly Earls findet heraus, wie man es richtig macht.

  • Full house – ohne Küchenkrieger?

    Miami, Tokyo, London oder erst Mal ab nach München? Mike ist stolz und happy. Ihn erwartet nach seiner Freisprechung die Welt mit offenen Armen. Er hat einen Top-Abschluss als Koch in der Tasche, seinen deutschen Abschluss. Hochqualifiziert, gehört er damit zur...

  • Aquaponik macht eine symbiotische Wohngemeinschaft zur Food-Zukunft

    Wenn die Sonne sanft in den Horizont der südspanischen Mittelmeerküste eintaucht, geraten die Gäste des Restaurants Sollo in Verzückung. Das mag natürlich dem fulminanten Ausblick geschuldet sein, doch bietet sich das eigentliche Spektakel auf den Keramiktellern diesseits der Fensterfront. Hier serviert...