Ihr Browser ist veraltet. Es kann sein, dass nicht alle Funktionen dieser Websites angezeigt werden. Wir empfehlen, einen dieser Browser oder Versionen zu verwenden Mozila Firefox oder Google Chrome

Connect
To Top

Weitere Artikel

  • Kontaktloses Comeback

    Die Hotellerie ist durch den globalen Covid-19-Lockdown praktisch zum Stillstand gekommen. Doch mit welchen -Strategien ermöglicht man ein Comeback, das Mitarbeitern und Gästen gerecht wird? Das Fraunhofer Institut widmet sich in einer jüngst erschienenen Studie ausführlich diesem Thema. Fazit: Die kontaktlose...

  • Ein Blick in die kulinarische Kristallkugel: Hanni Rützlers Food-Report

    Der Rückblick: Mit Hanni Rützlers Food-Report ist es fast so wie mit dem Weihnachtsmann: Man kann es kaum erwarten, welche Überraschungen es gibt. Dieses Jahr hat uns Rützler mit einer neuen Perspektive überrascht – und den Mut gezeigt, ihre eigenen Trends...

  • Better Beds

    Guter Schlaf sollte das primäre Aushängeschild eines Hotels sein. Falstaff PROFI sprach mit dem Schlafexperten Jens Rosenbaum und Hoteliers über Schlaf, Liegekomfort und was Sie tun können, um guten Schlaf zu gewährleisten.

  • Zukunft jetzt!

    Im Exklusivinterview verrät der Geschäftsführer des Zukunftsinstuts Harry Gatterer, wie Corona die Arbeitswelt für immer verändert hat - und warum die Gastronomie womöglich auf einen Grabenkampf zusteuert...

  • Reingehen oder mitnehmen?

    Die Foodservice-Industrie steht unter Druck - schließlich muss sie sich der Corona-Pandemie anpassen. Daher lädt RATIONAL Experten aus der Branche ein, um Wege aus der Krise zu zeigen. Einer davon ist Wachstum im Food-to-Go-Markt zu generieren.

  • Wie man eine herausragende Marke für Gastfreundschaft wird

    Edward Francis hat sein Abitur abgebrochen, um mehr über Essen, Wein, Design, Branding und all die anderen Zutaten für eine unvergessliche Gastfreundschaft zu lernen. Im Jahr 2015 fühlte er sich gut genug, um seine eigene Agentur, Rebel Agency, zu gründen. Nach...

  • So viel Hygiene ist jetzt wirklich notwendig

    Muss sich die Branche in Zukunft neu aufstellen, was Hygienestandards betrifft? KTCHNrebel hat nachgefragt bei jenen, die es wissen müssen: ein Spitalskoch, eine Hygiene-Medizinerin und ein Desinfektionsmittel-Hersteller über die Realität der "optimalen" Hygiene.

  • Die ganze Welt auf einer Insel – Reffen Streetfood Markt

    Streetfood ist in aller Munde. Eines der prominentesten Beispiele, weil im Gastro-Eldorado Kopenhagen beheimatet, ist Reffen – der größte Streetfood-Markt Nordeuropas, der hier im Mai 2018 seine Pforten öffnete.

  • Lockdown und Lagerbestand

    Wir werfen einen Blick auf die Auswirkungen des Coronavirus auf die europäische Lieferkette und darauf, wie sich die Lebensmittel- und Getränkehersteller jetzt, da die Sperre aufgehoben wird, anpassen. Die Abriegelung hat die Lebensmittelservice-Industrie schwer beeinträchtigt, da viele Unternehmen, darunter zahllose Restaurants...

  • Die Gastronomie ist dienstbereit

    Während sich die Welt des Foodservice in einer Zeit nach der Pandemie öffnet, werfen wir einen Blick darauf, was Kunden, die sich nach Monaten der Abriegelung nach draußen wagen, auf der ganzen Welt erwarten können.

  • Allergene in der Lebensmittelversorgung: der Stand der Dinge

    Bevor die Covid-19-Pandemie ausbrach, hatte die europäische Gastfreundschaft begonnen, sich in ganz Europa zunehmend auf Allergene und Lebensmittelsicherheit zu konzentrieren. Doch wie Jon Horsley herausfindet, wird es noch einen Weg geben, um das Risiko für die Gäste zu eliminieren, wenn die...

  • Wie kommt das Neue in die Welt?

    Am 5. Mai stellte RATIONAL, Weltmarktführer bei Combi-Dämpfern, sein neuestes Modell vor: den iCombi Pro. Erstmalig ausschließlich online. Über den Neuen, seine Entwicklung und natürlich über den Launch sprach KTCHNrebel mit Michael Fink, Executive Vice President Marketing, seit 20 Jahren bei...

  • Küchensicherheit in der Gastro-Branche

    Angesichts der Fälle von Mitarbeitern, die hochkarätige Restaurants wegen arbeitsbedingter Verletzungen verklagen, spricht Jon Horsley mit Experten aus der Gastronomie darüber, wie sichergestellt werden kann, dass die besten Maßnahmen für sicherere Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

  • Von einem lernt alle

    Eine Stadt schreibt Gastro-Geschichte. Während in anderen Teilen der Welt die Uhren in gewohntem Tempo weiterticken, scheint in Kopenhagen die Zukunft schon angebrochen. Offenbar bietet die dänische Hauptstadt idealen Nährboden für frische Ideen. Wie sonst ließe sich erklären, dass Restaurants wie...

  • Pandemie der Ideen für Restaurants

    Die neuen Vorschriften verderben Genuss und Freude? Von wegen! Gastro-Profi weltweit zeigen: Echte Gastfreundschaft überdauert auch diese Krise und Hygienemaßnahmen müssen kein Hemmschuh sein. In manchen Lokalen wurden sie sogar schon seit Jahrzehnten befolgt – ganz freiwillig und ganz ohne Corona!

  • Das Gebot der Stunde: Neue Hygienestandards im Hotel

    Nach und nach öffnen die Hotels wieder ihre Türen – aber bitte nach neuen Regeln. Denn waren bisher Hände schütteln, Minibar und gut gefülltes Frühstücksbuffet ein Zeichen von Wertschätzung gegenüber dem Gast, kippt das in Zeiten von Covid-19. Aber wie gehen...

  • Herausforderungen für die Catering-Branche nach Corona

    Was meinen Sie mit Rückkehr an den Arbeitsplatz? Ich war die letzten 6 Wochen auf der Arbeit, ich habe nur mein Home-Office genutzt. Als ich diese Woche an einem Zoom-Call einer meiner Kunden teilnahm, konnte ich seine Aussage nachvollziehen. Und...

  • China als Blaupause – Was kommt nach der Krise?

    Wer braucht noch Abenteuer? Europa lockert den Lock down von Tag zu Tag ein wenig mehr und schon jetzt ist klar: Nichts wird mehr so sein wie es einmal war. Aber wie wird es sein? Das kann niemand mit Sicherheit sagen,...

  • Foodservice in einer Welt nach der Pandemie

    Während Länder auf der ganzen Welt beginnen, aus der Abriegelung herauszukommen, müssen sich die Restaurants den Herausforderungen von Covid-19 stellen. Tina Nielsen spricht mit Köchen und Beratern darüber, wie sich die Restaurantlandschaft voraussichtlich verändern wird und was dies für den Sektor...

  • Wie sieht die Gastro-Welt nach Corona aus?

    Der eine Teil der Welt hat es fast geschafft, der andere steckt noch mittendrin – die Corona-Krise lässt niemanden unberührt. In den letzten Wochen ist nirgendwo ein Stein auf dem anderen geblieben, die Welt hat sich verändert. Und sie wird nach...

  • Von 90 auf 250 Mahlzeiten: Mit Luxus-Lieferservice gegen die Krise

    Erst vor wenigen Monaten, Ende des Jahres 2019, wurde Eric Menchon vom Le Moissonnier in Köln von der Redaktion des „Feinschmeckers“ zum „Koch des Jahres“ gekürt. Vier Monate nach Jahreswechsel ist für ihn und seine Kollegen nichts mehr, wie es war....

  • Coffee-Company

    Vom Konzept Coworking, so etwas wie Patchwork-Büros, hat man schon gehört. Doch immer öfter bieten Hotels – und in den USA auch Restaurants – ihre Tische den digitalen Nomaden an.

  • Zweck in einer Zeit des Coronavirus

    Zweck ist in den letzten Jahren so etwas wie ein Schlagwort geworden, da Unternehmen in jedem Sektor danach streben, eine engagiertere und produktivere Belegschaft zu entwickeln.

  • Corona – eine Chance für die Gastro?

    Unternehmen wie das Wiener »Steirereck« machen es vor und heben sich vom Mitbewerb ab. Sichern Sie sich den entscheidenden Vorsprung!

  • Die Reaktionen der Gastrobranche auf COVID-19

    Wie die Gastronomie vom Bedienpersonal bis hin zum Lieferservice mit der Krise umgeht. Die Corona-Pandemie breitet sich weiter verheerend schnell aus und hinterlässt auch in die Gastronomiebranche auf der ganzen Welt deutliche Spuren. Zahlreiche Länder haben eine öffentliche Ausgangssperre verhängt, vielfach...

  • Wie Restaurants auch in Corona-Zeiten Umsätze schreiben.

    Die Corona-Pandemie betrifft jedes Unternehmen. Für manche Betriebe bedeutet die Krise zugleich die Existenzangst, bei anderen unterstützt diese spezielle Zeit ihren primären Vertriebskanal: Online. Unternehmer die bis ins Jahr 2020 noch nicht an alternative Vertriebswege gedacht haben, sind jetzt gezwungen umzudenken...

  • The Avocado Show: Wie man mit der grünen Superfrucht ein ganzes Restaurant-Konzept bestreiten kann

    Man genießt sie im Salat oder als Dip, pur oder gewürzt, und immer im Bewusstsein, etwas wirklich Gesundes zu essen: Avocados. Kein Wunder, dass viele die grünen Alleskönner lieben! Aus dieser Liebe kann mehr werden, dachten sich Ron Simpson und Julien...

  • Gastro-Power durch Frauen

    Was?! Jetzt ist der Frauentag schon Wochen vorbei – und schon wieder geht es um dieses Thema? Es tut mir leid, aber wir müssen darüber reden. Denn wir sind damit mitten in einem DER Branchenthemen überhaupt: mangelnder Nachwuchs. Heute kann man...

  • Kein Appetit auf Panik – Sorglos Lunchen in Zeiten von Corona

    Gastronomie ist selten das Thema, wenn es um Maßnahmen gegen Corona geht. Allenfalls die traurige Frage „Essen gehen oder daheim bleiben“ steht im Raum. Dabei können Gastronomen in allen Bereichen des Außer-Haus-Konsums so viel tun, um Gäste und Mitarbeiter zu schützen....

  • Kampf um die Sterne – Die Macht von Michelin, Varta und Gault-Millau

    Jedes Jahr sorgt er für Tränen, für Wutanfälle und für Freudenschreie: der Michelin-Stern, der die Stars und Sternchen der Gourmetküche im Restaurant-Ratgeber „Guide Michelin“ in den Himmel der Spitzengastronomie emporhebt. Manche Köche vergleichen die Gier nach den Sternen mit einer Sucht,...

  • Fisch in Seenot

    Überfischte Ozeane und billiger Hormonfisch: lange können wir uns das nicht mehr leisten. die Zukunft liegt in der nachhaltigen Aquakultur. Pioniere zeigen vor, wie es geht.

  • Mehr Küche für mehr Köche – Coworking in der Gastronomie

    Das Wiener Start-Up Herd betreibt eine Großküche ganz im Look und Feel eines modernen Coworking Spaces, wo sich blutige Anfänger, Quereinsteiger und Profiköche die Töpfe und Pfannen teilen – genauso wie ihre Begeisterung fürs Kochen.

  • Gewerbliche und private Küchen: Dauerhaft und zuverlässig oder vor großem Umbruch?

    Laut einer Studie des Investmenthauses UBS steht den privaten und gewerblichen Küchen, wie wir sie kennen, vielleicht ein einschneidender, wenn nicht sogar ein revolutionärer Umbruch bevor. Doch ist diese Einschätzung zutreffend?

  • Hey good lookin’!

    Bis ins kleinste Detail durchkonzeptionierte Restaurants – die Metropolen der Welt sind voll davon. Doch oftmals machte der Gestaltungswille vor der Bekleidung des Personals halt. Das ändert sich nun.

  • Die Gut-Burger

    Nachhaltige Gastronomie ist das Gebot der Stunde. In den letzten Jahren wurde überdeutlich, dass jede Branche, ja, jeder Einzelne seinen Beitrag leisten muss, wenn die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015 erreicht werden sollen.

  • „Lifestyle und Atmosphäre“

    Handelsgastronomie hat ganz viel Potenzial – wenn sie gut gemacht ist. Aber was heißt das? Wie mache ich meine Kunden so richtig hungrig auf mehr? Wo finde ich Inspirationen? Und wie kann ich immer ein bisschen anders als die andern sein?

  • Heiße Sache! Impressionen von der IoT Catering Summit

    Kochen ist Analog-Kunst at its best. Da gibt es was zum Anfassen, zum Sehen, Riechen, Schmecken. Da regieren Handwerk und Gefühle – kalte Computertechnik hat im warmen, brutzelnden Imperium der Küchenchefs nichts verloren. Aber das Internet der Dinge macht vor der...

  • Social Media in der Gastronomie – Fluch oder Segen

    Die Diskussion um das Thema Social Media in der Gastronomie hat immer wieder zwei völlig unterschiedliche Sichtweisen. Während die eine Seite die Möglichkeiten für sich nutzt und in den Social Media Angeboten verschiedenster Art die Chance für das eigene Business sieht,...

  • Restaurant 2050: „Fleisch und Fisch werden rare Produkte“

    Autor, Fotograf, Verleger – Thomas Ruhl hat viele Fähigkeiten. Als Mitbegründer und Herausgeber der bekannten Food-Zeitschrift Port Culinaire und Mitorganisator des Kochsymposiums Chef-Sache kennt er die Trends rund um Essen und Gastronomie genau.

  • Bei Hilton ist Gemüse das neue Fleisch

    Travel with purpose – das ist Hiltons Corporate Responsibility Strategie. Nachhaltigkeit steht dabei im Fokus – auch in der Küche. Mehr pflanzliche Kost ist da ein wichtiger Baustein. Das weiß man auch bei Hilton Singapore, wo mit Executive Chef Kazi Hassan...

  • Snackification: Mimas olé, Dreieinigkeit adé

    In einem immer flexibleren und individuelleren Alltag gehen Strukturen zunehmend flöten. Auch fixe Mahlzeiten, über Jahrhunderte hinweg Ankerpunkte unseres Tagesablaufs, verlieren ihre strukturgebende Stellung. Stattdessen sind Mini-Mahlzeiten, kurz Mimas, auf dem Vormarsch.

  • Da steckt der Wurm drin

    Regenwurmpastete und Ringelwurm-Omelette: Warum die lang gestreckten Schleimkörper kulinarisches Zukunftspotenzial haben – und in spinatgrünen Innereien ein Millionengeschäft steckt.

  • Work less pay hard!

    Work hard, play hard ist bald Schnee von gestern: Was die Generation Z von der Arbeitswelt erwartet – und wie Unternehmen sie langfristig an sich binden können.

  • Food-Lieferanten und der „bequeme Markt“

    Eine Momentaufnahme zum aktuellen Food-Lieferantenmarkt in Asien und den Konkurrenzkämpfen unter den zahlreichen Anbietern.

  • Kein Mist

    From Zero to Hero: Immer mehr Gastronomen sind vom Müll und Verpackungswahnsinn genervt. Das Nolla in Helsinki und das Café Botanico in Berlin zeigen, wie es anders geht.

  • Auf Expansionskurs

    Seit Jahrzehnten steht Karlheinz Hauser für High-End-Gastronomie. Mit seinem jüngsten Coup macht er fast alles anders: In Das Fast-food-Konzept Poké You können Unternehmer durch Franchising einsteigen.

  • Better than BEEF?

    Fleisch 2.0: um pflanzliche Fleischalternativen wie beyond meat ist ein megahype ausgebrochen. Wie sich dieser Trend entwickelt hat, woraus das fleischlose Fleisch wirklich besteht und wie das fake-meat-battle der Produzenten eine Revolution der Food-industrie einläutet.

  • Generation ABC – Spielzeugessen aus der Zukunft

    Mit Essen spielt man nicht? Doch! Dabei kann man nämlich sogar noch was lernen. Der WIN WIN Sustainability Award Gothenburg hat daher eine Reihe an Spielzeug für den 3D-Drucker entworfen, in Form von “Leckereien“ wie Algen und Insekten. Das Spielzeugessen aus...

  • Jetset chefs

    Claus Meyer, Wolfgang Puck, Jamie Oliver & Co.: Wie Superstars und Branchenkapazunder Bahnhöfe und Flughäfen mit ihren Casual-konzepten bespielen und zu scheinbar unerschöpflichen Cashcows machen.

  • Heiße Ware

    Geheimnisvolle Graswurzeln im tiefsten Amazonas, ein Cannabis-Menü in L.A. oder brasilianischer Sauerklee hoch oben in den Alpen: Was die exotischsten sowie verbotensten Kräuter alles können - und wie sie nach Europa kommen.

  • Snackification – Die fluide Esskultur des 21. Jahrhunderts

    Frühstück, Mittag- und Abendessen: der traditionelle Dreiklang hat lange Zeit den Alltag in westlichen Gesellschaften strukturiert. Während „Familie Mustermann“ als dominantes Familienmodell ein verhältnismäßig vorhersehbares Leben geführt hat, bröckelt mit den vielfältiger und mobiler werdenden Lebensstilen und Familienformen auch die starre...

  • Phänomen Pop-Up-Restaurant: Wenn Genuss zeitliche Grenzen hat

    Kurz eingerichtet, dann wird angerichtet: Pop-Up-Restaurants liegen auch weiterhin im Trend und locken selbst gastronomische Größen zum kurzzeitigen Rendezvous. Das plötzliche Auftauchen der kulinarischen Begegnungsorte bietet aufstrebenden Start-Ups wie gestandenen Gastronomen nicht zuletzt Chancen, weil das Phänomen so wandelbar ist. Im...

  • Eggslut: Wie die schlichteste Zutat den Schlüssel zum Erfolg serviert

    Etwas Kartoffelpüree, ein Ei, Schnittlauch und Salz: Was auf den ersten Blick wie das genügsamste aller Resteessen anmutet, serviert ein Frühstücks-Fan an der amerikanischen Westküste mit immensem Erfolg. Eggslut, das nur namentlich frivole Casual-Dining-Konzept von Alvin Cailan, avancierte zwischen Los Angeles...

  • Herz des Hotels

    Im Roomers Munich steht die Gastronomie im Zentrum. Der Kopf hinter den vielfältigen Konzepten ist Executive Chef Matthias Stuber.

  • Willkommen im Übermorgen

    Wer kann schon wissen, wie Hotels im Jahr 2050 aussehen werden? Die Antwort: Wir! Denn es gibt sie schon, die Häuser der Zukunft. Eine Studie von Villeroy & Boch (wir berichteten) macht Lust auf die coolsten Zukunftshotels der Welt.

  • Von wegen für die Tonne

    Root to Stem ist das neue Nose to Tail! Warum Gemüsereste einen dicken Hype erleben und wie die Kochelite damit eine neue Ära einläuten will.

  • Keine Küche? Kein Problem!

    Norbert Friedl (43) ist Geschäftsführer der Telia Kitchen Rentals GmbH im österreichischen Lengau. Sein Ziel: Großküchen dorthin zu bringen, wo sie fehlen. Prompt. Maßgeschneidert. Perfekt. Und immer nur auf Zeit. Wir fragten ihn nach den Höhepunkten und Herausforderungen seiner Arbeit –...

  • Die Retail-Revolution der Grocerants

    Die neue Retail - Revolution treibt auch viele Konzepte in der Gastronomie voran und sorgt einmal mehr dafür, dass ehemals klare Zuschreibungen zwischen Orten und ihrer Nutzung verschwimmen. Hybrid-Orte entstehen, die dem „to-go“ Lebensstil der modernen Nomaden gerecht werden wollen und...

  • Meals on Wheels – Die neue Generation der Foodtrucks

    Der sonntägliche Flohmarktbesuch: Dutzende Frühaufsteher flanieren hähnchenhaltend mit ihren fettigen Snacks über den Platz. Der hiesige Foodtruck versorgt die Gäste mit dem knusprigen Federvieh – dazu gibt es Pommes, was sonst? Ein altbekanntes Bild, das sich gehörig gewandelt hat: Hier sind...

  • Lecker shoppen – Handelsgastronomie ist mehr als ein nettes Extra

    Im Gespräch: Olaf Hohmann, Mitglied der Geschäftsleitung von EHI, einem wissenschaftlichen Institut des Handels mit rund 800 Mitgliedern aus Handel, Industrie und Dienstleistung.

  • Pflanzen in aller Munde

    Pflanzliche Lebensmittel treten aus dem Schatten der ewigen Fleisch-oder-Fisch-Frage ins Scheinwerferlicht der Menü-Karten, Kochbücher und heimischen Kühlschränke. Neue Produkte und kreative Rezepte heben Plant Based Food auf das nächste Level.

  • Die rollende Revolution

    Udelv, ein Start-up aus San Francisco, bietet den ersten autonom fahrenden Lieferservice an. Es ist ein Wettrennen mit der Zeit, denn die großen Tech- und Automobilkonzerne sind den Pionieren auf den Fersen. Das Potenzial scheint riesig – und jeder möchte ein...

  • Manche mögen‘s heiß

    In Bäckereien sind viele Grundzutaten vorhanden, mit denen sich sowohl Backwaren als auch warme Gerichte zubereiten lassen. Dieser Umstand kann zu mehr Umsätzen in einem hart umkämpften Markt verhelfen. Elly Earls geht der Frage nach, ob die Umstellung von einer Bäckerei...

  • „Meine Erfahrungen sind nicht alles“

    Die Compass Group ist der weltweit größte Catering-Konzern und beschäftigt allein in Deutschland rund 14500 Mitarbeiter. Eigene Gastro-Konzepte mit Schwerpunkt Betriebsgastronomie gehören genauso dazu wie die Umsetzung von Kunden-Ideen inner- und außerhalb des Gastronomie-Sektors.

  • Der ultimative Leitfaden für Restaurantbewertungen

    Für viele Restaurants sind positive Bewertungen im Internet geradezu überlebenswichtig. Doch was tun, wenn sie gefälscht sind? KTCHNrebel zeigt auf, warum Bewertungen für den eigenen Betrieb wichtig sind, wie man sie verwaltet und wie man sich gegen Fälschungen zur Wehr setzt....

  • Wortmagie oder klare Fakten – Der perfekte Ton für die Speisekarte

    Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt nicht nur für den Gast sondern auch für den Küchen- und Restaurantchef. Was kommt auf die Speisekarte und wie. KTCHNrebel hat sich umgehört, wie wichtig die Gestaltung einer Menükarte als appetitmachende Visitenkarte...

  • Fantastisches Flaggschiff

    Erlebnisorientierte Flaggschiff-Restaurants beflügeln nicht nur den Gästeumsatz, sondern sind auch eine Innovationspipeline für Schnellgastronomiemarken, wie KTCHNrebel berichtet.

  • Uber Eats – so überholt der Mitfahrservice den Delivery-Markt

    Ich ruf‘ mir ein Uber!– was vor wenigen Jahren noch nach Fernsehserie klang, ist heute weltweit ganz selbstverständlich geworden. Aber was, wenn der Fahrdienst plötzlich mit dem Lieblingsessen vor der Tür steht? Bekommt der Begriff Pizza-Taxi da nicht irgendwie eine neue...

  • „Trends ändern sich sehr schnell“

    Food Delivery, das ist Essen, was, wann und wo man will. Ein riesiger Markt, der geradezu explodiert. Ganz neu und ziemlich cool sind dabei Ghost Kitchens, die ganz ohne angeschlossenes Restaurant produzieren – und dabei Erstaunliches leisten. Eines der spannendsten Ghost-Kitchen-Konzepte...

  • „Wohlfühlen und Sich-Selbst-Verwirklichen“

    Generation Z in der Gastronomie – Wirtschaftswissenschaftler und Buchautor Prof. Christian Scholz verrät Arbeitgebern, worauf es ankommt.

  • Urban Gardening & Vertical Farming – Städter und Köche, die auszogen, Gärtner zu werden

    Entlang einer akkuraten Rasenkante führt der Weg in das Herz deutscher Spießigkeit: Der Schrebergarten galt lange als Zufluchtsort spleeniger Ökos, als Treffpunkt von Kleingärtnern wie Kleingeistern. Doch die grüne Gartenbewegung hat sich aus ihrem staubigen Image emanzipiert: Mit Urban Gardening und...

  • Studie: Hotels der Zukunft – was für eine Welt!

    Alles bleibt anders, auch in der Hotellerie. Wer sind die Gäste von morgen, was bewegt sie, für welche Hotels werden sie sich begeistern? Eine Studie zeichnet ein erstaunlich präzises Bild.

  • Ganoven am Ofen

    Dinner and Crime einmal anders: Im Restaurant The Clink servieren Gefängnisinsassen Gourmetgerichte

  • Businesscase für pflanzenbasierte Burger

    Vegane Burger, die wie „echt“ aussehen, schmecken und brutzeln, bescheren Restaurantbetreibern einen echten Boom. Dank der sinkenden Kosten und Verbrauchern, die ihren Fleischkonsum immer mehr verringern möchten, wird das Geschäft immer attraktiver.

  • No Show als No-Go!

    Was machen Spitzenköche, wenn ihr Lokal zwar bestens reserviert ist, abends aber die Tische leer bleiben? No-shows können für Gastronomen tödlich sein – doch es gibt Mittel, sich zu wehren.

  • Die Dinge am Laufen halten

    Trotz steigender Kosten und eines signifikanten Fachkräftemangels müssen Caterer heute ein gesünderes und abwechslungsreicheres Angebot bieten als je zuvor. KTCHNRebel zeigt auf, dass ein ganzheitlicher Ansatz wichtig ist, und warum z. B. die Reduzierung von Abfällen, Kostenkontrolle und Mitarbeiterbindung entscheidend für...

  • Future 50 Foods: Die Zutaten unserer Ernährungszukunft

    Es ist eine beispiellose Herausforderung, der es sich zu stellen gilt: Die einseitige Verwendung weniger Lebensmittel und der Umgang mit natürlichen Ressourcen bedrohen Menschen und Planet gleichermaßen. Der Future 50 Foods-Bericht von Knorr und WWF setzt mit Zutaten für die Zukunft...

  • Wohnen im Übermorgen – das Hotel der Zukunft

    Ein Hotel ist ein Hotel ist ein Hotel. Aber wird das so bleiben? Wie Hotellerie in einigen Jahrzehnten aussehen könnte, haben die Experten von Villeroy & Boch in einer aktuellen Studie ausgelotet. Das Beste: So manchen abgefahrenen Trend kann man...

  • „Noch nicht einmal WiFi“ im Hotel der Zukunft

    Hotel der Zukunft – Wo geht die Reise hin? Im Interview mit Trend-Expertin Oona Horx-Strathern vom berühmten Zukunftsinstitut, das dazu eine eigene Studie herausgebracht hat.

  • 4-Tage-Woche: Diese Restaurant-Kette sorgt für Wo(r)k-Life-Balance

    Das Schicksal der Gastronomie scheint zunehmend am unterbesetzten Fachkräfte-Faden zu hängen. Im Ringen um Mitarbeiter hält eine ganze Branche den Atem an, dabei könnte die Lösung im Umdenken von Arbeitszeitmodellen liegen. Einer der Stars am Fast-Casual-Himmel stellt seinen Mitarbeitern die Einführung...

  • Hat jemand Lust auf Grillen?

    Bei pflanzlichen Proteinen, Proteinen aus dem Labor und Insektenproteinen mag es sich derzeit noch um Nischenprodukte handeln. Da jedoch immer mehr Geld hereinströmt, sprechen alle Anzeichen dafür, dass sie ihren Kurs halten.

  • 25hours Hotels: Anders, als die Anderen.

    Jung und dynamisch – so beschreibt sich 25hours Hotels auf der firmeneigenen Webseite. Das Unternehmen möchte zwar auf der traditionellen Hotellerie aufbauen, dabei aber neue Wege gehen. KTCHNrebel hat mit Robert Hesse, Culinary Manager bei 25hours, über das hauseigene F&B-Konzept, die...

  • WHAT’S HOT in Konzept & Food: Der TRENDGUIDE 2019

    Fast scheint es, als entwickle sich die gastronomische Spaßgesellschaft zur Sinngesellschaft: Die Kantinen der hippen Foodies sind vegan, biologisch wertvoll und nachhaltig. Der Verzicht auf Plastikröhrchen gehört inzwischen zum guten Ton und wird PR-wirksam inszeniert. Doch die Protagonisten der Nachhaltigkeit gehen...

  • Kantinen müssen zum Herzstück eines Unternehmens werden

    In immer mehr Betriebskantinen geht es nicht mehr nur um reine Nahrungszufuhr zwischen zwei Terminen. Es geht um Innehalten und bewussten Genuss, um Vernetzung und Kommunikation. So wandeln sich Kantinen von schnöden Essstationen zu einzigartigen Genusstempeln.

  • From Waste to Taste: Restaurant Silo

    Er hat die Aura eines Rockstars, spricht gern in Superlativen und Kompromisse sind eher nicht sein Ding – der britische Ausnahmekoch Douglas McMaster gilt als Vorreiter der Zero-Waste-Bewegung. Im Silo, seinem ersten Restaurant, das er 2014 in Brighton eröffnete, dekliniert er...

  • Food for Follows – Social Media als Zahlungsmittel

    Fotografieren, Sharen, Raten, Liken: Der Restaurant-Besuch von heute wird digital dokumentiert. Dass Gäste ihr Essen für das perfekte Foto erkalten lassen, kann sich sowohl für sie als auch die Gastronomie lohnen. Restaurant-Besuchern winken oftmals Vergünstigungen, wenn sie ihre Esslebnisse in Sozialen...

  • 100 Jahre Hilton und der Zeit immer noch voraus

    Alles fing damit an, dass Conrad Hilton im Jahr 1919 sein erstes Hotel gekauft hat. Heute ist Hilton mit 17 Marken und über 5.500 Hotels in 113 Ländern eine der weltweit größten und am schnellsten wachsenden Hotelketten.

  • Von der Uni ins Hotel: Als Quereinsteigerin gegen den Fachkräftemangel

    Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, werden Unternehmen erfinderisch. Wie zum Beispiel die britische Hotelmarke Premier Inn, die unter anderem einfach zu Castings einlädt anstatt die Bewerber umständlich Lebensläufe und Anschreiben formulieren zu lassen.

  • Food-Trend-Studie der Internorga: Gastronomiekonzepte auf dem Prüfstand

    Zwischen Street-Food und Insektenburgern haben sich die Gastronomie-Trends der letzten Jahre so schnell vermehrt wie Pilzkulturen bei der Fermentation (warum der Vergleich nicht hinkt, erfährst du gleich).

  • Der Burgermeister: Mein größter Fehler

    Auch die Großen der Branche machen nicht alles richtig. Hier erzählen sie von ihren Fehltritten und Rückschlägen, davon, was sie daraus gelernt haben und wie sie es heute besser machen. Diesmal: Selim Varol.

  • Legenden: John Willard Marriott

    Seine Karriere ist der Inbegriff des amerikanischen Traums: John Willard Marriott wurde vom Farmerssohn zu einem der herausragendsten Unternehmer des vergangenen Jahrhunderts. Marriott International ist die größte Hotelkette der Welt. Unter diesem Namen laufen Häuser wie das St. Regis, Sheraton, Starwood...

  • Zwang zum fleischfreien Speiseplan: Ist WeWork zu weit gegangen?

    Coworking-Riese WeWork hat in den Mitarbeiterkantinen das Fleisch vom Speiseplan gestrichen. Sollten andere Unternehmen nachziehen?

  • Die türkische Gastronomie auf ein höheres Niveau bringen

    Das Ausbildungs- und Entwicklungszentrum Gastronometro wurde vor drei Jahren mit dem Ziel gegründet, die türkische Gastronomie sowohl zu Hause als auch weltweit zu unterstützen und zu fördern. Direktor Maximillian Thomae, der Kopf hinter der Plattform, erklärt die bisherigen Erfolge und die...

  • Der Handel tischt auf

    The hype is real! Hochfrequentierte Foodblogs und unzählige neue Restaurantkonzepte – über mangelnde Aufmerksamkeit kann sich die Gastronomie im Moment nicht beschweren. Das weiß man auch im stationären Einzelhandel, der sich durch den wachsenden E-Commerce zum Umdenken gezwungen sieht und neue...

  • Dark Kitchen – Die Revolutionäre in der Gastronomie

    Verlassene Parkplätze im Schatten hoher Brücken, Industrieromantik, Skyline – hier soll die Revolution der Gastronomie stattfinden? Hier, inmitten der Schiffscontainer, die sich trostlos-harmonisch in die Landschaft einfügen? Na klar, genau hier, hinter grauen Betonpfeilern und Bauzäunen, zwischen Graffiti und pumpenden HipHop-Beats,...

  • Der Restaurant Macher

    Er ist Konzeptjunkie und Garant für großartige Gewinne in der internationalen Gastro-Szene: Kurt Stan Wolf Zdesar, gebürtiger Australier mit Wurzeln in Austria.

  • Wie sehr trifft der Fachkräftemangel die Fine Dining Gastronomie?

    Die deutsche Fernsehköchin, Moderatorin, Buchautorin, Unternehmerin, Mutter und Ehefrau hat immer ein volles Programm. Nachdem Cornelia Poletto 2011 ihr Hamburger Michelin Stern-Restaurant geschlossen und das das CORNELIA POLETTO eröffnet hat, dehnte sie ihren Kosmos weiter aus.

  • Trends der Generation Y mit Auswirkungen auf die Gastronomie der Zukunft

    Als Ergebnis einer neuen Untersuchung, die im Oktober 2018 von YouGov online durchgeführt und von Planday gesponsert wurde, wurden drei wichtige Treiber aufgezeigt, die nach Ansicht der Generation Y (Millennials, zwischen 1980 und 2000 geboren) Auswirkungen auf den Restaurantsektor von morgen...

  • Vision contra Vernunft? Visionen bergen immer ein Risiko…

    Restaurants sperren auf, Restaurants sperren zu – es ist ein ewiger Kreislauf. Aber wieso funktionieren manche Lokale über Jahrzehnte und anderen Unternehmern geht nach kurzer Zeit schon die Luft aus? Eine Studie der Ohio-State-University analysierte 2005 die Situation in den USA...

  • Tipps für die F&B-Zukunft von Gastro-Profi Mirco Kurreck

    KTCHNrebel hat Mirco Kurreck ausgefragt. Schließlich ist er F&B-Experte bei der RATIONAL AG und Dozent an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf. Wir wollen von ihm wissen, welche Trends es im F&B-Bereich gibt und wie Hotels und Restaurants darauf reagieren sollten.

  • Ein Mann und sein Huhn

    Bis heute strahlt Harland David Sanders seine Gäste an: sein lachendes Gesicht ist das Handelszeichen von Kentucky Fried Chicken. Wie es Sanders zum Titel Colonel und zum Millionär schaffte.

  • Vier Foodservice-Trends für 2019

    Technologie, Nachhaltigkeit und Komfort sind laut Elly Earls die Foodservice-Schlagworte für 2019.

  • Alle zählen auf null

    Lange war das Silo in Brighton einsamer Vorreiter in der Zero-Waste-Gastronomie. Doch nun kündigt sich ein Paradigmenwechsel an.

  • Ein Trend, der glücklich macht: Healthy Hedonism

    Lang hat es gedauert. Wie oft haben wir uns bei unserer Nahrungsaufnahme selbst den Spaß verdorben? Kalorien zählend an Karotten geknabbert, Punkte zählend unser Gewicht bewacht. Egal, ob mit 6, 16 oder 60. Egal, ob Frau (ok, die etwas häufiger) oder...

  • Zirkus am Tisch

    Stickstoffwolken, Stichflammen und ab mit der Karotte durch den Fleischwolf! Das Kochen am Gast erlebt ein Comeback, aber ist es bloß Effekthascherei oder gibt es einen Mehrwert?

  • Die neue Ära kann beginnen

    Mit ihrem Haus in Paris wagen die 25hours Hotels den ersten Schritt in den nichtdeutschsprachigen Raum. CEO Christoph Hoffmann erzählt über weitere Expansionspläne und darüber, wie es gelingt, die eigene DNA zu bewahren.

  • Bugs statt Bunny – wie Insekten die Gastronomie revolutionieren

    Bangkok: Ein kleines Restaurant, versteckt im Hinterhof – dunkle Fassade, bronzefarbenes Logo, Metalljalousien. Innen versprühen große Leuchter, hohe Decken und dunkles Holz ebensoviel Industrial-Vintage-Charme wie die ausgeblichenen Perserteppiche und zusammengewürfelten Holzstühle.

  • Das neue Gold der Inka – Perus Küche zwischen lila Mais und Urwaldfisch

    Peruanische Küche? Ist das nicht bloß Meerschweinchen und Ceviche? Vielleicht auch. Aber mehr. Und vor allem ist die Peruanische Küche die ganz, ganz große Sache in der kulinarischen Welt. In den Metropolen schießen die Peruanischen Restaurants wie Pilze aus dem Boden,...

  • F&B – Fit für die Zunkunft

    Ein Interview mit Jan Smeets, Recipe for Concept. Restaurant & Bar Concept Development. Der Niederländer Smeets ist einer der erfahrensten Konzeptentwickler der Branche; mit 20 Jahren in der Gastrobranche und acht Jahren in der konzeptionellen Beratung und als Analyst der Food-...

  • 6 Tipps dem Fachkräftemangel ein Schnippchen zu schlagen

    „Das wird schon wieder“, aber wie? Die auf Endzeit getrimmte Horrorstimmung der Branche hilft nicht weiter. Weg mit dem Mythos vom schlecht bezahlten vom brummigen Küchenboss geknechteten Koch, Kellner und Abwäscher.

  • Face off

    Wie isst es sich in einem überdimensionalen Webrahmen? So gut wie in sonst keinem Restaurant, wenn man auf der Suche nach Nikkei ist, dem der Peruaner Jorge Muñoz gemeinsam mit Albert Adrià in Barcelona ein europäisches Zuhause gegeben hat.

  • Schluss mit Food Waste!

    5 Tipps für weniger Lebensmittelmüll in Betriebsrestaurants. 1,3 Milliarden Tonnen – so viele Lebensmittel landen jährlich irgendwo auf dem Weg zwischen Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Gastronomie und Privathaushalten in der Tonne statt im Magen. Eine Zahl, die nicht nur erstaunt, sondern auch nachdenklich...

  • Wie nachhaltig ist deine Speisekarte?

    Immer mehr Verbraucher machen sich Gedanken um die Auswirkungen, die ihr Ernährungsverhalten auf unseren Planeten hat. Aber geben die Küchenchefs ihnen die gewünschten Informationen?

  • Feed the feed – Instagram für Restaurants

    Für Gastronomen entwickelt sich Instagram mit rasanter Geschwindigkeit zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Marketingmix. Elly Earls findet heraus, wie man es richtig macht.

  • Full house – ohne Küchenkrieger?

    Miami, Tokyo, London oder erst Mal ab nach München? Mike ist stolz und happy. Ihn erwartet nach seiner Freisprechung die Welt mit offenen Armen. Er hat einen Top-Abschluss als Koch in der Tasche, seinen deutschen Abschluss. Hochqualifiziert, gehört er damit zur...

  • Aquaponik macht eine symbiotische Wohngemeinschaft zur Food-Zukunft

    Wenn die Sonne sanft in den Horizont der südspanischen Mittelmeerküste eintaucht, geraten die Gäste des Restaurants Sollo in Verzückung. Das mag natürlich dem fulminanten Ausblick geschuldet sein, doch bietet sich das eigentliche Spektakel auf den Keramiktellern diesseits der Fensterfront. Hier serviert...