Ihr Browser ist veraltet. Es kann sein, dass nicht alle Funktionen dieser Websites angezeigt werden. Wir empfehlen, einen dieser Browser oder Versionen zu verwenden Mozila Firefox oder Google Chrome

Connect
To Top
  • Follow the Food Porn – 25 Best Chefs auf Instagram

    Willkommen im mobilen Mekka der Kulinarik! Vom Hobby-Gourmet bis zum Sterne-Koch ermöglichen Genussfreudige ihrer Followerschaft auf Instagram einen Blick über den...

    KTCHNrebel Editorial TeamFebruar 11, 2019
  • Nur Reif pfeift

    Zart muss es sein: Schwein, Rind, Ziege und Kalb werden aufs edelste gereift. Im Check deshalb hier die besten Methoden, was...

    Kathrin Löffel - Rolling PinFebruar 4, 2019
  • Alternative Protein Burger im Test

    Immer mehr Menschen wollen aus ökologischen, gesundheitlichen oder ethischen Gründen auf Fleisch verzichten, ihren Burger aber nicht missen. Deshalb arbeitet eine...

    Sascha Barby & Daniel KlausJanuar 28, 2019
  • Die Herausforderung: Burger auf Pflanzenbasis

    Die Nachfrage nach pflanzlichem Fleischersatz steigt rapide. KTCHNrebel vergleicht die drei marktführenden Burger aus pflanzlichem Fleischersatz. Neue Studien haben gezeigt, dass...

    Elly Earls & Daniel KlausJanuar 25, 2019
  • Steaks mit Stehvermögen

    Stehen ist das neue Sitzen, wenn es nach dem Konzept-Exportschlager aus Japan geht: wie die Ikinari-Steakkette jetzt erfolgreich New York auf...

    Daniela Almer - Rolling PinJanuar 17, 2019
  • Arbeiten in Mexico City

    Multimillionenstadt im Land der Azteken Mexiko ist kulinarisch so vielfältig wie seine Landschaft. Mit kilometerlangen Küsten, Regenwäldern, beeindruckenden Schluchten und Bergen...

    Kathrin Löffel - Rolling PinDezember 30, 2018

Weitere Artikel

  • „Das Leben als Küchenchef ist viel einfacher geworden.“

    Architektur und die Einkaufskultur sind nicht die einzigen Besonderheiten, die Dubai zu bieten hat – es geht vielmehr auch darum, im Bereich Food and Beverage neue Maßstäbe zu setzen. Eine führende Rolle dabei übernimmt Steven Smalley, ein gebürtiger Brite, der seit...

  • Off-Road kochen

    Köche sind zweifelsfrei ein eigenes „Trademark“. Sie sind Lebensmittelexperten, Macher, Organisationstalente und Künstler – alles in Einem. Mit Adrenalin im Blut laufen Sie zu Hochform auf und arbeiten auch dann, wenn alle anderen frei haben… Zu pathetisch? Vielleicht. Fakt ist jedoch,...

  • Schöne Schweinerei

    Vom Rüssel bis zum Schwänzchen: ein Koch mit Verantwortungsbewusstsein ist das Beste, was einem Schwein passieren kann. Plus: die große Ferkelei.

  • Arbeiten in Singapur

    Impulsiv, herausfordernd, vielseitig: Singapur wird nicht umsonst als Schmelztiegel für Trends bezeichnet. Hier kann sich jeder arbeitswillige Expat ausprobieren, auf der Gastrowelle reiten und sich von außergewöhnlichen Konzepten beeindrucken lassen.

  • Schaurig schön, verdammt lecker – Desserts von Chef Ben Churchill

    Appetitlich geht anders und trotzdem sind die Dessertkreationen von Food-Illusionist Ben Churchill gerade das Angesagteste, was man aus Zucker machen kann. Denn kein anderer spielt so virtuos mit dem Zusammenspiel von Sehen und Schmecken, mit dem Ekelfaktor, der überwunden werden muss,...

  • Front of House gegen Back of House

    Ist der Grenzverlauf Mythos oder Wirklichkeit? Jeder, der mal im Restaurant gearbeitet hat, hat es schnell gemerkt: Es gibt da diese Grenze zwischen Küche und Service. Und damit ist nicht der Pass gemeint, sondern dieser Eindruck, dass da zwei Welten aufeinanderprallen,...

  • Culinary Schools: Shortcut in den Küchenhimmel? 

    Wann sich die Ausbildung an einer Culinary School rechnet: Culinary Schools kosten zwischen 10.000 und 100.000 Dollar - satte Preise, wenn man bedenkt, dass Berufseinsteiger im Schnitt kaum mehr als 10 Dollar pro Stunde verdienen. Trotzdem bewerben sich immer mehr junge...

  • Arbeiten in Bizkaia

    Die Berge im Rücken, vorneweg den Atlantik: Dazwischen das Paradies für Gastronomie- und Produktfreaks. Das ist Arbeiten und Leben in Bizkaia. Inklusive der spannendsten Konzepte der Region und heißesten Karrieretipps für top-motivierte Expats.