Ihr Browser ist veraltet. Es kann sein, dass nicht alle Funktionen dieser Websites angezeigt werden. Wir empfehlen, einen dieser Browser oder Versionen zu verwenden Mozila Firefox oder Google Chrome

Connect
To Top

Kochen unplugged mit Vollpower: Christoph Brand

Von: Lesezeit: 1 Minute
Vorheriger Artikel Der Alchemist

Lust auf Musik? Dann is(s)t man beim fliegenden Koch Christoph Brand genau richtig. Denn mit dem perfekten Sound rührt der gebürtige Hesse seinen Kochlöffel noch leidenschaftlicher. Klassische Kochausbildung gepaart mit großer Begeisterung für hochwertige frische Produkte inspirieren seine Gerichte und würden ihn mühelos die Food-Charts erobern lassen.

Brand ist bekannt als der Rapper unter den Chefs — und das nicht nur sprichwörtlich. Zur Promotion seines „Kochen Unplugged 2“-Buches lud er seine Freunde aus der Musikszene – Künstler wie Samy Deluxe, Matteo Capreoli, Vito, Bengio — zu Live-Auftritten ein, und performte gemeinsam mit Curse seinen eigenen Song „Die 10 Kochgesetze“.
Im Grunde seines Herzens scheint der TV- und Eventkoch Musiker geblieben zu sein, obwohl er sich eines Tages zwischen beiden Talenten entscheiden musste: Musik und Kochen. Brand behauptet, als Musiker wäre er gescheitert, so fiel die Wahl aufs Kochen.

Um so ausgefallener ist alles, was ihm am Herd, am Grill und für den Backofen einfällt. Brand kreiert ständig neue außergewöhnliche Formate. Er scheint einer zu sein, den keiner hält. Zwar hat er in Kassel zeitweise sein festes Kochdomizil „Amy´s Weinhaus“, aber ihn hält es nicht lange an einem Ort. Seit Jahren geht er mit den „Fliegenden Köchen“ und seiner gehobenen Küche als Band Caterer für und mit seinen Musikerfreunden auf Tournee.

Umgekehrt holt er sich für seine Unplugged Kochbücher eben diese Künstler an den Kochtopf und bereitet mit ihnen gemeinsam deren Lieblingsgerichte zu. Dabei setzt er bis heute auf Tradition und auf das Bewahren von klassischen Heimatgerichten. Seine Devise ist es, einfach und ohne unnötigen Firlefanz zu kochen – unplugged eben. Eines seiner Mantras ist schon seit langem, auf Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit zu achten. Wer sich am Wochenende einen leckeren „Sonntagsbraten“ gönnt, kann den Rest der Woche auf Fleischgerichte verzichten — und die Welt retten.

Bei Christoph Brand ist alles anders. Denn er will nicht nur kochen – mit seinen Live-Acts und in seiner Küche will er provozieren. Da passt es gut, dass die besten Parties genau dort enden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Leading Heads

  • Der Alchemist

    Thomas A. Vilgis ist Professor für Theoretische Physik am Max-Planck-Institut für Polymerforschung, begeisterter Hobbykoch und preisgekrönter Kochbuchautor im Bereich der...

    Verena LugertMärz 4, 2019
  • Aromen des Schicksals

    Seit 2006 schlägt er kulinarisch die höchsten Wellen an der Côte d’Azur. Starkoch Mauro Colagreco hebt in seinem Restaurant Mirazur jegliche...

    Lucas Palm - Rolling PinFebruar 21, 2019
  • Kreativ, kreativer, am kreativsten: Lukas Mraz

    Zur Zeit ist Lukas Mraz offiziell „Sohn“. Denn seit 2017 steht er im Michelin-Sterne gekrönten Familienrestaurant „Mraz und Sohn“ gemeinsam mit...

    Julia AltmeyerJanuar 24, 2019
  • Steaks mit Stehvermögen

    Stehen ist das neue Sitzen, wenn es nach dem Konzept-Exportschlager aus Japan geht: wie die Ikinari-Steakkette jetzt erfolgreich New York auf...

    Daniela Almer - Rolling PinJanuar 17, 2019
  • Der Killer von Manila

    Vom Tellerwäscher zum Spitzenkoch: wie Shootingstar und teilzeit-Ninja Bruce Ricketts mit seiner japanischen Fusionsküche die philippinische Hauptstadt im Sturm erobert.

    Bernhard Leitner - Rolling PinJanuar 14, 2019
  • Gordon Ramsays Ex

    Die in Großbritannien als „Queen of Cuisine“ gefeierte Küchenchefin Clare Smyth hat sich 2017 aus dem Schatten Gordon Ramsays gelöst. Warum...

    Daniela Almer - Rolling PinJanuar 9, 2019
  • Der Sternesammler & Küchenrevoluzzer: Tim Raue

    Tim Raue ist das wohl beste Beispiel aus Deutschlands kulinarischer High Society für eine außergewöhnliche Karriere. In Berlin im Kreuzberger Kiez...

    Birgit KiddDezember 13, 2018
  • Der Perfektionist: André Chiang

    Zu zwei Michelin-Sternen, der Platzierung unter The World’s 50 Best Restaurants und zahllosen weiteren internationalen Awards, die André Chiang in seiner...

    Birgit KiddNovember 21, 2018
  • Massive Respect

    Eine Kreative Naturgewalt vor dem Herd: Keiner verbindet Genie und Wahnsinn so gekonnt wie UK-Exportschlager Ryan Clift, Mastermind und Küchenchef des...

    Daniela Almer - Rolling PinNovember 12, 2018